Leichtathletik

Leichtathletik – “Training statt Turnen”

Seit dem Jahr 2011 gibt es das Projekt “Training statt Turnen” in der HAK Leibnitz. Diese Initiative gibt den Kader-Athletinnen und -Athleten des Steirischen Leichtathletikverbandes die Möglichkeit, zu zusätzlichen Trainingseinheiten im Rahmen des Schulunterrichts zu kommen, um sich aus (leistungs-)sportlicher Sicht optimal zu entwickeln.

Ziel des Projektes ist es, die jungen Sportlerinnen und Sportler auf internationales Niveau zu heben und somit bei Welt- und Europameisterschaften teilzunehmen. Betreut werden sie dabei von Landestrainer Martin Zanner.

Betreute Athletinnen und Athleten:
derzeit: Celina Kleineberg
2018/19: Celina Kleineberg u. Lena Sommer
2011-2015: Magdalena Dielacher

Highlight:
2013: U18-WM-Teilnahme und Platz 17 von Magdalena Dielacher (Speerwurf)

Fotos: (c) Riedenbauer, ÖLV

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Diese dienen zur Erhöhung der Benutzerfreundlichkeit. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen