Author: Brigitte Wolf

Am Montag dem 17.04.2023 nahm die HAK/HAS Leibnitz am jährlichen steirischen Frühjahrsputz teil. Ziel des Projektes: Den Müll und Abfall in der unmittelbaren Umgebung der Schule zu sammeln und zu entsorgen. Dabei können sich die umweltfreundlichen Aufräumarbeiten der 1as, 1BJ, 1CJ und 2AJ sehen lassen. Zahlreiche Müllsäcke wurden innerhalb kürzester Zeit gefüllt. Somit konnten unsere Schüler/innen einen Beitrag zum Umweltschutz […]
mehr lesen
Im Rahmen ihrer Abschlussprüfung mussten die Schüler*innen der 5BJ sich mit wirtschaftlichen Problemfeldern auseinandersetzen und in Zusammenarbeit mit diversen Betrieben eine Diplomarbeit verfassen. Die Ergebnisse wurden erfolgreich präsentiert und diskutiert. Herzliche Gratulation zum ersten Erfolg und alles Gute für die in wenigen Wochen anstehende schriftliche Reife- und Diplomprüfung!
mehr lesen
Im Rahmen ihrer Abschlussprüfung mussten die Schüler*innen der 5AJ sich mit wirtschaftlichen Problemfeldern auseinandersetzen und in Zusammenarbeit mit diversen Betrieben eine Diplomarbeit verfassen. Die Ergebnisse wurden erfolgreich präsentiert und diskutiert. Herzliche Gratulation zum ersten Erfolg und alles Gute für die in wenigen Wochen anstehende schriftliche Reife- und Diplomprüfung!
mehr lesen
Im Rahmen ihrer Abschlussprüfung mussten die Schüler*innen der 3a sich mit wirtschaftlichen Problemfeldern auseinandersetzen und in Zusammenarbeit mit diversen Betrieben eine Abschlussarbeit verfassen. Die Ergebnisse wurden erfolgreich präsentiert und diskutiert. Herzliche Gratulation zum ersten Erfolg und alles Gute für die in wenigen Wochen anstehende schriftliche Abschlussprüfung!
mehr lesen
Im Rahmen des Projektes „HAK FORWARD“ vernetzten die Sparte Information und Consulting und die steirische Bildungsdirektion einmal mehr die weiß-grünen Handelsakademien mit der Wirtschaft. Am 11. April wurden 34 Diplomandinnen und Diplomanden im Rahmen des HAK Forward-Networking-Events ausgezeichnet. Darüber hinaus begeisterte Florian Flock von „niceshops“ die vielen anwesenden Schüler mit seinem Vortrag: „Wie Alexa, TikTok, Instagram und Co. den Onlinehandel […]
mehr lesen
Im Zuge der stofflichen Behandlung des Nationalsozialismus im Gegenstand „Geschichte“ haben sich die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen zum Thema „Zivilcourage“ Gedanken gemacht. Die Faktoren, die zu zivilcouragierten Handlungen führen, bleiben immer gleich. Nur die Rahmenbedingungen, innerhalb derer sie stattfinden, verändern sich im Laufe der Zeit. So wurden etwa in der Zeit des Nationalsozialismus zivilcouragierte Handlungen zu Widerstand gegen […]
mehr lesen
Der Kreuzweg zeigt die dunkle Seite des Menschseins, aber auch schöne Situationen, in denen Jesus liebenden Menschen begegnet. Schüler*innen der 2BJ haben Auszüge aus den vierzehn Kreuzwegstationen gestaltet. Dabei wurde bewusst auf Minimalismus gesetzt und es wurden abstrakte Figuren aus Draht geformt. Der Kreuzweg, versehen mit Gedankenimpulsen von Peter Paul Kasper, kann noch bis Ende April in der Aula betrachtet […]
mehr lesen
Nachhaltigkeit und fairer Handel wird bei der Übungsfirma Kada Crockery GmbH der HAK Leibnitz schon seit Jahren großgeschrieben. Deswegen haben sie kürzlich zum ersten Mal die begehrte Fairtrade Auszeichnung erhalten. Diese Auszeichnung zeigt das Engagement der Übungsfirma für den fairen Handel und die Unterstützung von Produzenten in Ländern mit niedrigem Einkommensniveau. Durch den Kauf von fair gehandelten Produkten trägt das […]
mehr lesen
Beim diesjährigen Quiz „Politische Bildung“ wurden interessierte Schülerinnen und Schüler auf ihr Wissen in politischer Allgemeinbildung geprüft. 27 Fragen zu tagesaktueller und grundlegender Innen- und Außenpolitik wurden gestellt.Bei der schulinternen Vorentscheidung an der HAK Leibnitz konnten sich Boris Schober (5BJ), Sarina Pinczar (5BJ) und Alexander Brandner (4BJ) auf den ersten drei Plätzen beweisen, in der HAS dominierten Diana Hölzl (2a), […]
mehr lesen
In den letzten zwei Wochen besuchten vier Schülerinnen der 3BJ eine viertägige Ausbildung des Jugendrotkreuz im Bildungshaus Schloss St. Martin, um als Web-Peers an der Schule tätig werden zu können.   Sie durften spannende Vorträge zum Thema Sicherheit im Netz verfolgen und konnten einige neue Bekanntschaften schließen. Zum Abschluss folgte eine finale Präsentation über das Gelernte, die problemlos über die Bühne […]
mehr lesen