The child has one intuitive aim: self development

Vortrag: Sicherheit im Netz

In den ersten Jahrgängen der HAK/HAS Leibnitz fand im heurigen Semester ein Vortrag über die Gefahren im Internet statt. Die ausgebildeten WebPeers der 4BJ (Lena Schigan, Nina Mandl, Maxima Scheucher und Tatjana Woj) haben uns diese sehr wichtige Thematik nähergebracht. Sie gaben uns Tipps, wie wir uns sicherer im Internet bewegen können und wie sogenannte Fake-Seiten für uns leichter erkennbar sind. Es ist unglaublich, wie gerissen Internetbetrüger hier vorgehen. Die nachgemachten Internetseiten schauen dem Original verblüffend ähnlich. Ein weiterer Themenschwerpunkt war dem Cybermobbing gewidmet. Hier wurde explizit darauf hingewiesen, dass diese Handlungen strafbar sind und neben einem rechtlichen Vergehen auch psychische Schäden bei Betroffenen hinterlassen (können). Für uns alle gilt, bei Verdacht bzw. Bekanntwerden von Cybermobbingaktivitäten sofort zu reagieren. Ein Verleugnen solcher Vorfälle, auch von nicht direkt beteiligten Personen, ist strafbar. Jeder muss hier handeln und diese Missstände auf- bzw. anzeigen.

Anhand von Beispielen und Videos wurde uns das Thema Internetsicherheit informativ, sachlich und einprägend geschildert. Danke für diesen gelungenen Vortrag.

Hannah Sebernegg, 1DJ

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Diese dienen zur Erhöhung der Benutzerfreundlichkeit. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen